Archiv der Kategorie: Heldenmissionen

[Helden 4] Das letzte Gefecht des Schleiers

Für diese H4 wird wieder eine vollständige Gruppe benötigt, bestehend aus einem Tank, 2 DD’s und einem Heal. Dieses Mal gibt es keine Jump & Run Elemente, sondern ganz viele Rätsel, wozu auch 4 Helden gebraucht werden, um sie zu lösen. Der Eingang zur H4 befindet sich im Netzwerk Sicherheits-Distrikt mit den Koordinaten x: — y: –.

Die Gruppe startet in einem kleinen Raum und muss 2 Schalter finden, welche sich auf der gegenüberliegenden Seite befinden. Einer liegt in einem Regal, der andere auf einem großen Müllberg. Diese müssen gedrückt werden, um die Tür zu öffnen.

Wenn Ihr erst einmal in den Räumen drinnen seit, müsst Ihr die Holoaufnahmen vom Schleier aktivieren, was jedesmal eine Gruppe von Droiden ruft.

Um fortzufahren, müssen vier Schalter zur gleichen Zeit betätigt werden. Es befindet sich jeweils einer in den 3 Droidenbuchten und der vierte an der Decke. Alle vier Spieler müssen dies in einen kleinen Zeitfenster schaffen, um die Tür zu öffnen.

Im nächsten Raum befinden sich 4  Kreise, welche alle auf einmal auf grün gehen müssen, um die nächste Tür zu öffnen.

Der darauffolgende große Raum hat mehrere Bereiche mit Droiden, welche gelegt werden wollen. Wenn alle Mobs gelegt sind, können wir in den Sicherheitsbereich mit Kontrollpanel gehen. In der ersten Phase des Kampfes werden die Geschütztürme zerstört, damit werden dann auch die gelben Kreise auf dem Boden entfernt.

Die zweite Phase startet mit dem Deaktivieren der Laserabsperrungen und die Sicherheitsroboter werden aktiviert. Nachdem alle Droiden zerstört wurden, wird der Bereich gesprengt. Das ganze Team sollte außerhalb der abgeschalteten Laserabsperrung stehen.

Ein Spieler muss an der Sicherheitskonsole stehen bleiben, während die anderen 3 weitere Rätsel lösen. An der Sicherheitskonsole werden Bereiche/Schalter freigeschaltet.

Als Erstes Schalter 4 betätigen, um die Transportförderbandanlage zu aktivieren. Am Ende des Raums ist ein Schalter, welcher gedrückt werden muss, wenn alle fertig sind. Auf dem Weg dorthin gibt es ein paar kleine Rätsel und Fallen.

Danach kommt der Schalter 2, welcher die Tür zur Gaskammer öffnet, dabei wird für 30 Sekunden der Raum mit Gas geflutet. Auf der anderen Seite des Raums ist der gesuchte Schalter.

Der Schalter 3 stellt den Schutzschirm von den Kontrollen des Lasergitters im Hauptkontrollraum ab. Jetzt kann es abgeschaltet werden.

Jetzt zur Reihenfolge:

  • Schalter 4 betätigen
  • Schalter 2 betätigen
  • Schalter 3 betätigen
  • Schutzschild ausschalten

Die Schalter 2, 3 und 4 müssen gleichzeitig gedrückt werden, um zum Schutzschild zu gelangen.

Im nächsten Raum befinden sich einige Droiden die sich auch schon auf ihr Ende freuen und eine Brücke, die ausgefahren werden muss. Doch zu allererst muss die Wand auf der rechten Seite zerstört werden. Dort ist eine Schaltkonsole, für die ein Mitglied verantwortlich ist.

Neben der  Brückenkonsole und der Konsole hinter der zerstörten Wand gibt es noch zwei weitere Konsolen. Diese liegen etwas unterhalb der Brücke und können durch Springen auf die Rohre erreicht werden. Um wieder zurück zu kommen kann ein Luftventil in der Nähe der rechten Konsole genutzt werden.

Wenn jeder auf seiner Position ist, startet das Gruppenmitglied #1 mit dem Kanal hinter der zerstörten Wand. Gruppenmitglied #2 und #3 aktivieren die Konsolen rechts und links unter der Brücke und Gruppenmitglied #4 aktiviert die Brückenkonsole, welche die Brücke ausfährt.

Bekämpft den Droiden auf der Lichtbrücke und geht in den letzten Raum wo sich der Schleier befindet. In der Halle ist ein Holokommunikator, den jedes Mitglied anklicken muss. Danach erscheinen ein paar Adds und die Tür zum letzten Raum öffnet sich.

Der Schleier – Boss

Bis 50% nutzt der Schleier sein eigenes Schild. Um den Schild zu deaktivieren muss jedes Mitglied sich ein Konsole schnappen. Haltet die Reparaturdroiden davon ab, die Konsolen wieder zu reparieren.

Ist der Schleier unter 50%, schnappt er sich jeden und zieht ihn in die Mitte. Die Droiden, die spawnen, müssen zuerst gelegt werden.

Sind die Droiden vernichtet, spawnen 12 Klone von ihm, welche richtig Schaden machen. Wie bei den Konsolen schnappt sich jeder eine Seite und vernichtet 3 Klone. Danach taucht der Schleier in der Mitte auf und die restlichen Klone verschwinden. Sollte der Schleier nicht schnell gefunden werden geht er Enrage und tötet einen nach dem anderen.

Es ist wichtig, den Schleier beim „Termination Ray“ zu unterbrechen, wenn er auf ein Gruppenmitglied schießen will.

[Helden 4] Alle Teile

Diese Helden 4 ist die vorletzte Quest des Makrofernglas-Abenteuers und es wird eine vollständige Gruppe aus einem Tank, 2 DD’s und einem Heal benötigt.

Die H4 startet, nachdem die letzten Transmitter auf Nar Shaddaa gefunden wurden. Geht dafür in den Südlichen Netzwerk Sicherheitsbereich zu den Koordinaten x: — y: –. Fahrt mit dem Aufzug nach oben. Dort angekommen, werdet Ihr gleich von 4 Elite Droiden mit Level 26 empfangen. Sind diese erledigt, wird von Maki’voro das Sicherheitssystem aktiviert. Hier solltet Ihr immer aus den blauen Kreisen gehen.

Folgt Maki’voro (Jump and Run)

Nach dem Ihr hier einige Mobs erledigt und Ihr an einer Landeplattform angekommen seid, springt Ihr von einem Gleiter zum anderen, bis Ihr zu dem Gleiter kommt, auf dem sich Maki’voro befindet.

Das Springen von Gleiter zu Gleiter ist hier eine echte Herausforderung. Hier noch ein Paar Tipps.

  • Wenn Ihr einen Gleiter mit einer Transport-Antenne seht, klickt auf diese, es wird dann dort ein Checkpoint eingerichtet. Der Rest Ihrer Crew kann über die kleinen Gleiter zum Ziel kommen, wenn Sie des Öfteren sterben ;).
  • Wenn Ihr ziehen könnt, besteht die Möglichkeit Ihre Mitstreiter von Gleiter zu Gleiter zu ziehen.

Auf den größeren Gleitern taucht des Öfteren der Droide IR-77 auf, welcher immer zuerst gelegt werden sollte.

Maki’voro

Dieser Boss ist eigentlich einfach, es müssen nur ein Paar Regeln eingehalten werden.

  • Wenn er eine Bombe unter deinen Füßen spawnt, weglaufen, da diese noch einen Knockback hat.
  • Nach Möglichkeit alles bei ihm unterbrechen, sprecht Euch beim Unterbrechen mit der Reihenfolge in Eurer Gruppe ab.

Der Dataframe befindet sich hinter Maki’voro, am Ende des Shuttles. Dort findet Ihr auch den Schalter, um Euch in die nächste Instanz zu porten.

Interaktive Planetenkarten für SWTOR

Ich habe mehrere Karten gefunden auf denen alle Weltbosse, MCR Droiden und vieles mehr verzeichnet sind. Die Karten sind interaktiv aufgebaut und alles kann nach belieben ein- und ausgeblendet werden.

Die Karten ist bei SWTOR-Ultras zu finden.

Alderaan 1.0

Balmorra (Empire) 1.0

Balmorra (Republic) 1.0

Belsavis 1.0 CZ-198 2.x

Corellia 1.0

Coruscant (Republic only) 1.0

Dromund Kaas (Empire only) 1.0

Hoth 1.0

Hutta (Empire only) 1.0

Ilum 1.0

Imperial Fleet 1.0

Korriban (Empire only) 1.0

Makeb 2.0

Manaan 2.x

Nar Shaddaa 1.0

Ord Mantell (Republic only) 1.0

Oricon 2.x

Quesh 1.0

Republic Fleet 1.0

Rishi 3.0

Taris (Empire) 1.0

Taris (Republic) 1.0

Tatooine 1.0

Tython (Republic only) 1.0

Voss 1.0

Yavin 4 3.0

Ziost

 

Viel Spaß Euer Avoram

[Helden 4] Den letzten Samen ausgraben (Ilum)

Bei der Questreihe soll der Spieler den letzten Samen auf Ilum bergen, bevor Lord Tagriss ihn entfesseln kann. Der Name ist hier Programm und eine Anzahl von 4 Spielern ist zu empfehlen (3 DD´s und 1 Heal) . Anfangs werden die Spieler von Lord Tagriss’ korrumpierten Dienern überfallen (1). Optional kann die Geschützgeneratorenergie aufgeladen werden, um Eindämmungsgeschütze zu aktivieren, die beim Zurückschlagen des Angriffs hilfreich sind. Im Inneren des Tempels finden Spieler ein „Korrumpiertes Sithbrut-Experiment“ (2). Im Laufe des Kampfes erscheinen Tentakel-Adds mit dem Namen „Schreckenssaat-Korrumpierungswurzel“ (3). Schließlich müssen die Spieler gegen Lord Tagriss antreten und den letzten Samen bergen.

Den letzten Samen ausgraben Karte

Korrumpiertes Sithbrut-Experiment

Der Kampf läuft immer in der selben Reihenfolge ab. Die Tentakel erledigen, auf das Fass stellen auf dem der Sabber tropft, am besten alle auf ein Fass stellen, das erleichtert das Suchen. Der Boss springt auf Euch herunter und das Fass explodiert. Jetzt ordentlich Schaden machen und die Heilung unterbrechen. Gelingt es nicht, die Heilung zu unterbinden, heilt er sich auf 80 % zurück und das Spiel beginnt von vorne. Der Boss springt zurück auf die Rohre und die Tentakel müssen bekämpft werden. Zwischendurch wird ein Teammitglied von einer Tentakel gewürgt, tippt an den Heal, das kann man unterdrücken und Ihr habt weniger zu Heilen. 😉

Lord Tagriss

Lord Tagriss stunnt regelmäßig alle Mitstreiter und genau in diesem Augenblick schwebt er unverwundbar im Raum und macht hinter euch im Raum einen von drei großen kristallen mit Machtblitz kaputt. Einer der DDs läuft daraufhin zum Kristall, klickt auf den Kristallstumpf und bekommt dadurch einen Kristallsplitter. Der Lord versucht das durch Zurückpullen zu unterbinden. Ihr müsst es einfach weiter vesuchen, bis der Cast am Stumpf durchgeht.
Dann muss der Splitter zum Altar, wo der Tank/DD und der zweite DD inzwischen die beiden Tentakel erledigt haben sollten. Den Kristall in den Altar stecken und den Boss angreifen.
Das ganze wird drei mal durchgeführt und bei ca. 20% Leben ist der Bosskampf schon vorbei.
Viel Erfolg!

Den letzten Samen ausgraben Der Sieg

Die Suche geht weiter

Wie man sich vorstellen kann, ist diese Geschichte noch nicht zu Ende. Mit dem Abschluss dieser Mission erhaltet Ihr den Brustpanzer des Sternensuchers oder der Schreckenssaat.

Hinweis: Ihr könnt auch nur mit den Charakteren auf die Suche gehen, welche die H4 abgeschlossen haben.

Auf den folgenden Planeten könnt Ihr die weiteren Teile finden:

  • Alderaan: Brustpanzer und Armschienen
  • Tatooine: Handschuhe und Helm
  • Hoth: Gürtel und Schuhe
  • Makeb: Gürtel und Hose
Schreckenssaat_Rüstung_Alderaan
Die Fundorte auf Alderaan
Die Fundorte auf Tatooine.
Die Fundorte auf Tatooine.
Schreckenssaat_Rüstung_Hoth
Die Fundorte auf Hoth

Weitere Infos und Karten folgen.

Euer Avoram

Taris von den Raghouls befreit

Taris steht seit drei Monaten unter der Plage der Raghouls. Heute Morgen haben drei mutige Helden der Tarvix Tactics Agency dies geändert. In einer mutigen Aktion konnten die Helden 3+ Missionen im Sturm erledigt werden und ein neues Mitglied wurde für die Gilde gewonnen. Taris ist befreit. Nach einem neuen Beschluss der Tarvix Corporation wurde das Gesetz der 3 auf den Weg gebracht, um dieses Team weiterhin auf glorreiche Missionen zu schicken.

Jungs macht weiter so, wir haben ein Auge auf Euch geworfen. 😯